Das Leben ist hart...

..., aber ich bin härter. Jetzt mal wieder ein größerer Eintrag, da ich einfach zu wenig Zeit habe um alles zu machen, das ich will, z.B. das Blog heir.

Freitags war net viel los. Halt ein bisserl Schule, nothing important happened. Abends ging es dann humpelnd ins Kino. Die liebe Elli war endlich mal wieder mit dabei. Ein Stock wäre nötig gewesen um net umzufallen. *hehe* Der Führerfilm ist schwach, sehr schwach. Aber es war alles in allem ein schöner Abend mit den Jungs und Mädels.

Samstag ging es dann eigentlich nur darum, dass meine Eltern einen wilden Haufen kleiner schreiender Plagen, genannt Freunde meines Bruders, unter Kontrolle zu halten. Abends kamen dann Danni und ChriSGE. Sind dann erst zu BK und dann noch auf die Breitenbacher Havana-Club-Party. ChriSGE und ich haben unsere Leidenschaft für Scooter und House entdeckt. War ganz lustig, auch wenn mein Bein nach drei Stunden gezickt hat.

Sonntag bestand eigentlich nur aus rumgammeln.

Heute war auch so ein Tag, der eigentlich net die Bezeichnung Tag verdient. Von 0745 bis 1615 in der Schule abgegammelt. Dann mit ChriSGE in den LIDL und heim gefahren, Lasagne gegessen und Blog schreiben. Nachher kommt ChriSGE noch vorbei. Lockerer FIFA-Abend.

Ciao, Basti 

22.1.07 18:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen