Long Time Gone

Die Tage werden immer stranger.

Dienstag einfach nur gegammelt. Aufgestanden, Bruder von der Schule geholt und dann auf Muttern gewartet. Wir waren dann im Rewe, ich hab mich mit Obst eingedeckt und nunja, dann gings ans Laufen.

Abends dann arbeiten, duschen, mit Carmen abmachen wann wir lernen und als Krönung des Abends mit Dani abmachen, was man so machen kann und halt chatten über Gott und die Welt.

Gehabt euch wohl,
Basti 

6.6.07 00:23, kommentieren

Can you feel the Jazz?

Was war das doch ein Wochenende. Eigentlich alles klasse.

Daheim net wirklich viel zu tun. Samstagabend mit der besten Anne aufs Jazz gegangen. War wie immer ein sehr schöner Abend. Hab dich sehr lieb, Maus.
Karsten war mit seinen "Freunden" auch da. Man hat wieder Blicke geerntet, die nur ausdrückten: Ich tu so als wäre ich freundlich, aber leiden kann ich euch nicht.
Er wird sich sicher wieder das Maul zerreißen. 

Naja, Sonntag dann laaaaaaaange geschlafen und abends mit ChriSGE, Tommy, Danni und Neuber in die Stadt gegangen. Ismet hatte zu, Buchcafe hatte zu, dann ins News auf nen Kaffee oder ne Coke und ekligen Tee (gell, Schneuber) und im Puste gedartet und relaxed.
Am Ende noch ins BK und jetzt ins Bett. Irgendwie wollte ich schon mindestens eine Stunde im Bett liegen, aber es klappt einfach net.

1 Kommentar 4.6.07 02:25, kommentieren

Don't know what you got till it's gone

hieß es mal in einem Hammersong der 80er. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie fühl ich mich momentan genauso wie Tom Keifer in dem Song. Irgendwie bin ich selbst schuld.

Naja, sonst ist eigentlich nix los. Am Wochenende hatte meine Mutter Geburtstag. War auch nix besonderes. Tommy, Danni und ChriSGE waren dann da.
Nuja, eben war ich in Hef beim Ismet. War ganz lustig. Pokern und Apfeltee. Eine klasse Kombination und Empfehlung an alle.^^

Naja, morgen dann das vorletzte MAl mit Tommy arbeiten. *schnief*

Der FC hat übrigens nen neuen Hauptsponsor: Die REWE-Group. Et kütt wie et kütt.

Bis in bälde. 

29.5.07 23:59, kommentieren

What a day...

Nach dem viel zu kurzen Schlaf, bis kurz nach elf, (Danke für den Anruf, Marian. Ich hätte dich erwürgen können) habe ich Rasen gemäht, ein bissel gechillt und eine nette Einladung zum Livejazz bekommen.

Naja, hab dann auf Empfehlung "Die fetten Jahre sind vorbei" geguckt und muss sagen, dass ich begeistert bin. Ein guter Film. Dann noch Harald Schmidt quasi als Absacker und jetzt surfe ich noch kurz und bin dann pennen. Mal sehen, was der Fretag bringt.

25.5.07 00:16, kommentieren

Die Piraten sind wieder da...

Das war so ziemlich das Motto des Tages und eigentlich auch das Wichtigste, das heute lief. Nungut, heute oder besser schon gesten morgen gab es die schriftlichen Abi-Noten. Es hätte besser sein können, aber es war okay. Ich bin zufrieden.

Am Abend hieß es dann Fluch der Karibik-Marathon. Alle Teile hintereinander. Alles in allem knapp 8Stunden. Teil 1 und 2 sind ja schon bekanntermaßen gut. Teil 3 war meiner Meinung nach noch einen Tick besser und vor allem sehr lustig und actionreich. Nur das Ende war ein bissel unpassend. Man hat mehr erwartet, aber da das Ende offen ist, kann ja noch einiges kommen.^^

Cheerio,
ich bin pennen. 

24.5.07 02:29, kommentieren

I'm singing in the rain...

Eigentlich ein ganz normaler, lahmer Dienstag. Spät aufstehen, und warum, weil ich es darf. Naja, nachmittags kurz im Garten geholfen und dann noch ein bissel gegammelt.
Abends dann in den Rewe. War net viel los, nur hat es dann so gewittert, dass das Wasser bis in den Markt geflossen ist und wir es aufwischen durften. Nuja, das meiste hat Tommy mit der Maschine aufgesaugt, aber ich durfte dann noch dank des liebreizenden Herrn H. die Schmutzfangkörbe aus den Gullies holen. Es gab dabei nur zwei Probleme. Erstens hat es gegossen wie aus den sprichwörtlichen Eimern und zweitens stand das Wasser schon so hoch um die Gullies, dass es mir bis zur Mitte des Unterschenkels stand.
Ich lief dann also erstmal nass bis auf die Knochen und barfuß rum, weil man in meinen Schuhen Guppies hätte züchten können.
Naja, daheim dann die heiße Dusche und ein kleiner kroatischer Magenwärmer mit einer unheimlich hohen Prozentzahl.

Jetzt guck ich noch House MD fertig und penne dann.

Morgen gibt es die Noten vom schriftlichen Abi. We'll see what happens.
Ich bin schon jetzt offen für Beileids-SMS. 

23.5.07 00:57, kommentieren

Chilling...

Ein cooler Tag heute.

Kurz in die Schule, was total sinnlos war, da Karsten nur ein bissel über mündliche Abi gelabert hat und fertig. Hab dann ein bissel eingekauft: Shirt, Shorts und Scharniere für meinen Schrank. Diese kleinen Mistdinger haben gane 18€ gekostet. Der Schrank war fast teurer.

Naja, hab dann die beste Anne von die Welt von der Schule geholt und bin dann mit ihr ins Puste. Ne Coke und ein super Gespräch über alles mögliche.

Naja, dann heim und Abend geplant. Gleich kommen ChriSGE, Danni und Mi vorbei zum DVD-Abend. Hab alles für nen Caipi und die anderen bringen noch Coke etc mit. Höcker wollte auch noch vorbeischauen. We will see.

Euer aller Basti 

21.5.07 20:20, kommentieren